PSFtp.de - FTP Client und FTP Server Software

PSFtp Client - Funktionen Übersicht

PSFtp ist eine benutzerfreundliche und zuverlässige FTP Client Software für Windows mit Unterstützung für FTP, FTPS und SFTP Protokolle. Der optimale FTP Client für jedes nur erdenkliche Einsatzgebiet. Um alle Eventualitäten und Einsatzbereiche abzudecken sowie ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu gewährleisten, wird PSFtp in drei Editionen ausgeliefert: Standard, Professional und Developer. Das macht Sinn, da nicht jeder Anwender alle Funktionen benötigt. So kann sich jeder Anwender für die Edition entscheiden, die für ihn wichtige Arbeitsbereiche abdeckt.

Die Funktionsübersicht-Tabelle der PSFtp-Editionen soll Ihnen behilflich sein, die für Sie passende Edition zu finden. Bitte beachten Sie, dass hier nur die wesentlichen Merkmale/Eigenschaften aufgelistet sind. Um die ganze Funktionalität der jeweiligen Versionen kennen zu lernen, laden Sie am besten die Testversion herunter.

» Preis, Update & Support Services Standard Professional Developer
Preis (Brutto) pro Lizenz. Inbegriffen:

- Lizenz (endet nie)
- kostenlose Programm Updates/Upgrades für 1 Jahr *
- Programm-Support per Email oder Forum.

* Nach Ablauf dieser Zeit haben Sie die Möglichkeit die Wartung für eine weitere Zeitspanne zu verlängern - bestehenden Kunden gewähren wir dabei bis zu 50% Rabatt.
29,95

Download Testversion
39,95

Download Testversion
49,95

Download Testversion


» Unterstützte Protokolle Standard Professional Developer
FTP Protokoll

Standard FTP Protokoll - meist verwendete Protokoll an heutigen Servern.

Beachten Sie: bei diesem Protokoll erfolgt die Übertragung der Daten unverschlüsselt und kann theoretisch abgehört werden. Wir empfehlen verschlüsselte Verbindungen/Protokolle zu nutzen wie z.B. FTPS oder SFTP. Fragen Sie bei Ihrem Provider nach ob und welche Protokolle der Server unterstützt.

FTPS Protokoll

FTP Protokoll über eine SSL/TLS gesicherte Leitung. Es werden SSL 2.0, SSL 3.0, TLS 1.0, TLS 1.1, TLS 1.2 (Explicite und Implicite Modi) unterstützt.

SFTP Protokoll

SFTP Protokoll (SecureFTP Subsystem unter SSH2). Es werden SFTP Versionen 3,4,5 und 6 unterstützt. Das Programm arbeitet einwandfrei mit allen OpenSSH Versionen, sowie mit SSH von SSH Communications Security Corp., welche die meist verwendeten an heutigen Servern sind.



» Highlights Standard Professional Developer
Synchronisierungs-Assistent

Dieser Assistent synchronisiert die Daten auf Ihrem Computer und auf dem FTP-Server im Internet oder auch in Ihrem lokalen Netzwerk. Alles was Sie brauchen, ist zu definieren welches FTP-Verzeichnis mit welchem Lokalen-Verzeichnis (oder umgekehrt) synchronisiert werden soll, einige Synchronisierungsoptionen zu treffen und schon kann die Synchronisierung gestartet werden. Der Assistent ermittelt selbst welche Dateien fehlen, welche sich geändert haben etc. und führt entsprechende Aktionen durch. Dabei spielt es keine Rolle wie kompliziert die Verzeichnisstrukturen sind. Der Synchronisierungsbericht kann z.B. automatisch nach der Synchronisierung per Email verschickt werden - ideal wenn Sie Synchronisierungen / WebSite Pflege im Auftrag Ihrer Kunden erledigen.

Dank gefädelten Architektur (multi threading) bietet Synchronisierungs-Assistent nicht nur eine hervorragende Geschwindigkeit und Stabilität, sondern kann auch mehrere Synchronisierungen gleichzeitig durchführen - dabei wird jede Synchronisierung in einem eigenen Thread ausgeführt. Benutzer, die PCs mit mehreren Prozessoren bzw. Prozessorkernen (sowie Prozessoren mit HyperThreading) haben, profitieren besonders stark von der gefädelten Architektur.

* Mit folgenden Beschränkungen:

- Maximal können 5 Synchronisierungs-Konten (Accounts oder Homepages, damit es verständlicher klingt) verwaltet werden. Die Anzahl der Verzeichnisse bzw. Dateien zu jedem Account ist jedoch nicht beschränkt
- Die Synchronisierungsrichtung beschränkt sich auf LOKAL = MASTER. Es können also nur Web-Inhalte aktualisiert werden
- Keine zeitgesteuerten Synchronisierungen
- Maximal 2 gleichzeitige Synchronisierungen

*
HackScan-Assistent

Dieser Assistent ermöglicht Ihnen die Änderungen auf der Serverseite zu verfolgen und diese zu analysieren. Sie können verfolgen: welche Objekte (Verzeichnis, Datei, Symlink etc.) sich geändert haben sowie welche Änderung genau ist das: Größe, Datum, CHMOD-Wert etc., welche Objekte neu gekommen sind, welche gelöscht wurden etc. Alles was Sie brauchen, ist zu definieren welches FTP-Verzeichnis analysiert werden soll (es kann auch ein Root Verzeichnis sein). Es spielt dabei keine Rolle wie kompliziert die Verzeichnisstrukturen sind.

Wie andere PSFtp-Module hat auch er eine gefädelte Architektur (multi threading) und bietet dadurch nicht nur eine hervorragende Geschwindigkeit und Stabilität, sondern kann auch mehrere HackScans gleichzeitig durchführen.

Verzeichnisüberwachungs-Assistent

Dieser Assistent überwacht die Änderungen in dem von Ihnen definierten Verzeichnis und aktualisiert automatisch die "Gegenseite". Ideal für Aktualisierungen im Real-Time.

Wie andere PSFtp-Module hat auch er eine gefädelte Architektur (multi threading) und bietet dadurch nicht nur eine hervorragende Geschwindigkeit und Stabilität, sondern kann auch mehrere Überwachungen gleichzeitig durchführen.

* Mit folgenden Beschränkungen: Maximal 3 gleichzeitige Überwachungen

*
Script-Modul

Manchmal besteht die Notwendigkeit in spezifischen, flexiblen Routinen/Aufgaben die in bestimmter Reihenfolge ausgeführt werden. Der Einsatz von Skripts gibt Ihnen flexible Möglichkeiten solche Aufgaben zu erledigen. Beachten Sie: z.Z. unterstützt Script-Modul nur das FTP Protokoll.

CHMOD-Übertragungs-Assistent

Ermöglicht Ihnen die Rechte aller (oder gewünschten) Dateien und Verzeichnisse einzulesen bzw. zu kalkulieren, lokal in einer Liste zu speichern und diese zu einem späteren Zeitpunkt zu übertragen. Ideal beim Provider bzw. Server-Wechsel

* bitte nicht mit dem einfachen CHMOD-Funktionalität verwechseln. Diese ist in allen Versionen vorhanden.

Beliebig viele Verbindungen innerhalb des Programms

Innerhalb des Programms haben Sie die Möglichkeit Verbindungen zu mehreren FTP-Servern aufzubauen. So ist es Möglich, zum Beispiel, auf einen Server Dateien zu übertragen und mit dem anderen weiter zu arbeiten.

* bitte verwechseln Sie nicht diese Funktionalität mit Multithreading.

Multithreading (Transfer Prozessor)

Jeder Transfer wird in einem eigenen Thread ausgeführt. So ist es z.B. möglich gleichzeitig mehrere Dateien im "Hintergrund" zu übertragen und gleichzeitig auf dem selben FTP-Server (oder auf mehreren) zu arbeiten. Dabei stehen Ihnen verschiedene flexible Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. So ist das z.B. möglich, die Geschwindigkeit für jeden Thread (oder auch alle Threads) zu beschränken. Dies kann separat für Threads Richtung Upload bzw. Download eingestellt werden.

Flexible PostTransferAktionen stehen Ihnen zur Verfügung: nach Abarbeitung der Übertragungen können automatisch verschiedene Aktionen ausgeführt werden (wie z.B. eine Anwendung oder Script ausführen, oder auch PC Herunterfahren oder Neu starten usw). Auch ein Zeitplaner steht zur Verfügung und viele andere Funktionen.

* Mit folgenden Beschränkungen: maximal 6 Threads (gleichzeitige Übertragungen)

*
Verzeichnisschutz-Assistent

Ermöglicht Ihnen bequem aus dem PSFtp die Dateien ".htaccess" und ".htpasswd" für ein bestimmtes Verzeichnis zu erzeugen und das Verzeichnis zu schützen. Das Passwort wird dabei entsprechend Unix Crypt Funktion verschlüsselt - Standard bei allen Servern. Sparen Sie sich die aufwendige Klickerei durch den Admin-Interface Ihrer Web-Präsenz.

Verschlüsselte Übertragungen

Unabhängig vom Protokoll besteht die Möglichkeit Dateien oder auch komplette Ordnerstrukturen verschlüsselt zu übertragen. Dabei werden Dateien lokal vor der Übertragung verschlüsselt und erst dann hochgeladen. Und dementsprechend, wenn Sie diese herunterladen möchten, werden sie zuerst heruntergeladen und dann lokal entschlüsselt.

Power Editor

Ermöglicht Ihnen komplexe Projekte zu verwalten und bequem mit dazugehörigen Dateien zu arbeiten. Der Editor bietet Ihnen flexible Möglichkeiten. Selbstverständlich ist Syntaxhervorhebung für viele Dokumententypen implementiert, strukturelle Hervorhebungen, umfangreiche Suchfunktionalität und mehr.

Verwechseln Sie nicht Power Editor mit dem PSFtp Internem Editor - dieser ist in allen Versionen vorhanden.

Datei-Distribution

Dateien und Verzeichnisse bequem an mehrere Empfänger senden.



» Weitere Funktionen Standard Professional Developer
Moderne, aufgeräumte und intuitive Programmoberfläche.

Die Programmoberfläche ist bis ins kleinste Detail durchdacht. Die Symbolleisten sind voll konfigurierbar - entscheiden Sie selbst, welche Schaltflächen und wo Sie diese sehen wollen und welche nicht, welche Bezeichnung die Schaltfläche bekommt etc. Außerdem passen sich die Menupunkte und Schaltflächen persönlich an. So werden zuerst die am häufigsten verwendeten angezeigt.

Komfortabler Verbindungsmanager.

Speichern Sie Ihre lieblings FTP-Seiten übersichtlich und leicht zugänglich.
Screenshot ansehen

Favoriten.

Am häufigsten besuchte FTP-Servern werden in der Symbolleiste angezeigt. Der Verbindungsaufbau erfolgt dann mit einem einzigen Mausklick.

Drag&Drop innerhalb PSFtp.

PSFtp unterstützt Kopiervorgänge via Ziehen und Ablegen. Dabei können nicht nur die Dateien kopiert werden, sondern auch ganze Ordner Strukturen. Die Dateien und Verzeichnisse im FTP-Bereich können auch ganz einfach mit Drag&Drop zwischen Ordner verschoben werden.

Drag&Drop mit Windows Explorer.

Drag&Drop Funktionen mit Windows-Explorer werden auch unterstützt. Wählen Sie einfach eine Datei (oder auch mehrere), ziehen Sie diese zum PSFtp in FTP-Bereich und schon beginnt die Übertragung.

Baumstruktur-Ansichten.

Die Navigation auf der lokalen Festplatte und auch auf einem FTP-Server wird dadurch erheblich erleichtert.

Gruppierung der Ansichten.

Stellt Ihnen flexible Möglichkeiten, die Übersicht über Ihre Dateien und Verzeichnisse (Lokal sowie FTP) zu verbessern. Gruppen können selbst definiert und beliebig platziert werden.
Screenshot ansehen

Intelligente Cache Funktionen.

Cache (englische Bezeichnung für Zugriffsspeicher, Zwischenspeicher) ermöglicht Ihnen die Auflistung der FTP Verzeichnissinhalte zu beschleunigen. Dabei stehen Ihnen verschiedene flexible Optionen zur Verfügung: Sie können Cachelebenszeit definieren, bestimmte Verzeichnisse von der Aufnahme in Cache ausschließen, einzelne Einträge im Cache gezielt aktualisieren (ohne das ganze Cache neu zu bilden) uvm.

Proxy-Server unterstützung.

Problemlose Verbindungen über Proxy Server. Es werden verschiedene FTP-Proxy-Server sowie Socks Proxies unterstützt.

Merk-Listen für Verzeichnisse und Dateien.

Greifen Sie mit einem Mausklick auf ein Verzeichnis oder eine Datei zu.

FXP-Transfers: direkter Transfer zw. zwei FTP-Server

PSFtp beherrscht nicht nur die Übertragungen zwischen einem FTP-Server und einem lokalen Rechner, sondern auch den direkten Datentransfer zwischen zwei FTP-Servern. Dabei können nicht nur einzelne Dateien, sondern auch die kompletten Verzeichnisstrukturen übertragen werden.

* bitte beachten Sie, dass nur wenige FTP-Server direkte Transfers miteinander unterstützen.

Sicheres Anmeldeverfahren (OTP)

Dabei wird das Passwort als MD4, MD5 oder SHA-1 Hash verschlüsselt an den FTP Server übertragen. (engl. OTP OneTimePassword, RFC 2289)

* bitte beachten Sie, dass nicht alle FTP-Server OTP Verfahren unterstützen.

Eigene Befehle.

Eine Eingabezeile für Unix-Kommandos steht Ihnen jeder Zeit zur Verfügung.

CHMOD-Zahlenwerte.

Die Datei-Zugriffsrechte können auf einfache Weise geändert werden.

Rekursives CHMOD.

Datei-Zugriffsrechte für Ordner, Unterordner und Dateien mit einem Klick übernehmen.

Gezieltes CHMOD.

Es können separate Zugriffsrechte für Dateien und Ordner in einem Rutsch gesetzt werden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit flexible Zuordnungen zu definieren und dabei gezielt bestimmte Dateigruppen ansprechen.

Rekursives Übertragen.

Übertragung von ganzen Verzeichnisstrukturen oder einzelnen Dateien vom und zum FTP-Server.

Rekursives Löschen.

Löschen von ganzen Verzeichnisstrukturen mit einem Mausklick.

Verschieben von Dateien und Verzeichnissen.

Nach diesem Vorgang sind die Objekte in ihrem ursprünglichen Quellort nicht mehr vorhanden.

Resume - Funktion.

Unterstützung von unterbrochenen Dateitransfers beim Upload und Download.

Fehlerüberwachung.

Sollte ein Fehler auftauchen, so wird ein entsprechender Eintrag in das Fehlerprotokoll aufgenommen. Sie werden akustisch und visuell benachrichtigt. So brauchen Sie das Sitzungsprotokoll nicht ständig vor Augen zu haben.

Automatische Änderung der Datei-Erweiterungen.

Automatische Änderung der Datei-Erweiterungen z.b. von "htm" nach "html". Beim Upload bzw. Download

Automatische Änderung von Groß- und Kleinschreibung von Dateinamen.

Das Programm kann die Schreibweise der Dateinamen automatisch in Groß- oder Kleinbuchstaben umwandeln. Dies wird separat für Up- und Download eingestellt.

Auto-Umbenennung.

Die Dateinamen können von PSFtp nicht nur in Groß- und Kleinschreibung umgewandelt werden, sondern auch in freidefinierbare Namen.

Automatische Sonderzeichen-Konvertierungen.

Verschiedene Betriebssysteme haben verschiedene Regeln für Dateinamen. Z.B. unter Windows können Dateinamen kein : (Doppelpunkt) enthalten, unter Unix ist das aber möglich. PSFtp kann dies flexibel für Sie regeln.

Eigener Editor/Viewer.

Damit können Sie Dateien bequem auf dem Server bearbeiten bzw. betrachten. Er bietet Ihnen flexible Möglichkeiten. Selbstverständlich ist Syntaxhervorhebung für fast alle Dokumententypen implementiert, strukturelle Hervorhebungen, umfangreiche Suchfunktionalität und vieles andere.

Skip-Liste mit Platzhalter.

Definieren Sie die Dateien, die bei der Übertragung übersprungen werden müssen.

Filterlisten.

Einsazt von Filtern gibt Ihnen flexible Möglichkeiten, die Liste der Dateien, die angezeigt werden müssen zu beschränken und somit noch schneller und effektiver zu arbeiten. Die Anwendung von Filtern beschränkt sich nicht nur auf die Ansicht, sondern auch auf die Übertragungen.

Statistik-Funktionen.

Statistikfunktion für jeden FTP-Server verschafft Ihnen eine klare Auskunft über die Anzahl der hergestellten Verbindungen und die Summe der übertragenen Dateien.

Suchfunktion.

Sie können den FTP-Server nach einer bestimmten Datei durchsuchen lassen. Dabei stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Verfügung, um die Suche zu erleichtern und effizienter zu machen.

Kompatibilität.

Erweiterte Kompatibilität mit mit fast allen gängigen FTP-Servern. Die meisten davon werden vom Programm automatisch erkannt was die Einrichtung der Verbindung erheblich erleichtert.



Pleis Software

PSFtp ist u.a. bei folgenden PC-Zeitschriften / Portalen präsentiert:

Download von Freeware und Shareware

ComputerBase.de

Shareware-Autorenvereinigung

PCMasters - Hardware News, Computer & Overclocking

Copyright © Sergei Pleis
Kontakt/Impressum | Pleis-Software | Haftungsausschluss